Teilen
Nach unten
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 21.04.16
Alter : 35
Benutzerprofil anzeigenhttp://nextgenf1unity.forumieren.com

Rennberichte Aserbaidschan

am So Apr 29, 2018 9:27 pm
Q, mit p6 zufrieden

R, ziel wie vermutlich jeder, einfach durchkommen und punkten. Start gut überstanden, knapp an der wand und an rolf drangewesen. Zum glück ohne berührung. Konnte dann bis runde4 gut mit rolf mithalten. Leider fing ich dann an immer mal nen fehler zu machen. So kams wies kommen musste, 2 mal flügel ab und boden verloren. Gegen ende noch nen geilen kampf mit gambo gehabt, aber auch da wieder zu viele fehler gemacht. Am ende p7

F, bin mit p 7 sehr zufrieden, war schön zu sehen das es phasenweise wieder besser klappt, hoffe das es so weitergeht.


Zuletzt von jpm8787 am Mi Mai 02, 2018 12:50 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 27.09.17
Benutzerprofil anzeigen

Re: Rennberichte Aserbaidschan

am So Apr 29, 2018 10:22 pm
Q: Sperre - ich sollte eine Runde fahren und am Ende vom Gas gehen; so der Plan, bin aber zu spät vom Gas gegangen und war dann auf Startplatz 7 - Sorry dafür - hab dann beim Start die 2 Plätze gleich wieder her gegeben.

https://www.youtube.com/watch?v=31c93fzxW5E

R: war echt cool hab mich schon voll auf das Rennen in Baku gefreut, komme jetzt von Rennen zu Rennen besser klar mit dem Lenkrad und das Trainieren mit Martin Rolf und Gambo hilft mir extrem viel. Wollte in der ersten Runde nach einem kleinen Rutscher von FruFru in Kurve 3 gleich an ihm vorbei, hab aber gesehen dass seine Räder blockieren und wollte keinen Crash riskieren, also hab ihm die Kurve überlassen, ein paar kurven später hat er dann die Wand geküsst und ich konnte easy an ihm Vorbei. Ein kleiner Fehler hat meinen linken Flügel leicht beschädigt, war aber dennoch gut zu fahren und auf Bundeselch konnte ich Zeit gutmachen und nachdem er sich den Flügel kaputt gemacht hatte an ihn vorbei. Auto fühlte sich gut an also blieb ich 2 Runden länger als geplant mit den roten draußen. Dann auf den gelben und (fast) Fehlerfrei zu Ende gefahren. Den Abstand zu Bundeselch konnte ich ordentlich ausbauen und den Abstand auf Rolf ein wenig verkürzen.

Fazit: Was soll ich sagen, ich freu mich über den 4. Platz in Baku

https://www.youtube.com/watch?v=eoDJKxSjel4
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 21.04.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Rennberichte Aserbaidschan

am Mo Apr 30, 2018 8:18 am
Qualifying: Mit dem Medium gefahren. Erste Runde direkt Mist, zweite Runde wäre dann ne 1:41 geworden, in sektor 1 sogar noch auf Bestzeit gewesen, aber im dritten dann verhaut und abgebrochen, da der zweite Platz nicht in Gefahr war.

Start: das Auto beim Start fast verloren, weil ich zu früh auf fett gestalten habe. Konnte P2 aber gut halten und auch an Philipp locker dran bleiben. Jimmy hatte aber bereits ein paar Sekunden Rückstand. Soweit so gut, Strategie würde funktionieren. Allerdings hat sich Baku gerächt. Wand berührt in der engen Passage, Flügel orange. Jimmy war sofort dann da und drängte sich in den schnellen Linkskurven dann vorbei. War da schon sauer, dass man nicht einmal warten kann. Unser Wagen berührten sich und ich knallte nochmal in die Wand, Flügel somit auf komplett rot. Verzichte auf eine Anzeige, da ich sowieso zur Box gefahren wäre, aber wartet doch mal bitte ab Jungs. Das kann‘s nicht sein. An so einer unmöglichen Stelle, einfach nur dumm, sinnlos und unsportlich. Auch wenn das „Opfer“ vor euch deutlich geschlagen ist. Wahnsinn!

Danach in die Box und mir neue Pneus geholt, Runde 15 dann erneut kurz angeschlagen und dadurch Abtrieb verloren. Am Ende der Runde war der Flügel dann komplett weg. Leider nicht bedacht, dass es nicht gut ist, mit Vollgas die Boxengasse anzuvisieren. Viel zu schnell dran, konnte nicht genug einlenken und direkt in die Boxenmauer mein Auto entzweit. Peinlich.

Bis Spanien, Video kommt morgen. Beim nächsten Mal werde ich genauso hart fahren wie das in Baku passierte. Wünsche viel Spaß!
Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 21.02.17
Benutzerprofil anzeigen

Re: Rennberichte Aserbaidschan

am Mo Apr 30, 2018 12:21 pm
Q: Baku - meine Lieblingsstrecke - habe also sehr viel geübt.
2 Runden auf den Softs gemacht. Hatte bei beiden ein sehr gutes Gefühl und die
zweite Runde reichte dann auch schon für P1. Strategie daher S -M.

R: Guter Start - habe die Innenseite ein wenig verteidigt. Musste dann so schnell wie möglich fahren um 1. aus dem DRS rauszukommen und 2. meinen Reifenvorteil ggü. Alex auszuspielen. Er war ja auf M´s, ich auf S. Jedoch hatte ich dann auf einmal ungefähr 10 Sekunden Vorsprung und danach ging Alex in die Box. Bin dann meine Runden gefahren und Jimmy hat auf Supersofts gewechselt und holte gut auf. Jedoch hätte er in 12 Runden 12 Sekunden aufholen müssen. Daher wusste ich dann, wenn ich jetzt nicht komplett scheiße baue, gewinne ich das. Was dann Gott sei Dank passierte. Richtig toll, da es einer meiner Lieblingsstrecken ist. War natürlich auch mega Glück dabei, weil Alex ja einen Fehler machte. Sonst denke ich wäre es durch seine bessere Strategie sehr sehr eng geworden!

Video: !Qualifying-Runde habe ich verschissen aufzunehmen. Ist somit natürlich schwer nachzuvollziehen, ob ich vllt. gecutet habe - Bitte Strafe eintragen!

https://www.youtube.com/watch?v=_J88oyYPIOA
avatar
Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 22.04.16
Ort : SWITZERLAND
Benutzerprofil anzeigenhttp://www.ngf1-unity.at

Re: Rennberichte Aserbaidschan

am Mo Apr 30, 2018 1:03 pm
15. RACE BAKU

QUALIFYING:
Ich hatte 2 Versuche auf SS. Der erste Versuch war mit 2 Fehler nicht mal schlecht, hätte aber noch mindestens ne halbe Sekunde schneller sein sollen.
Der zweite Versuch war dan durch einen Fehler nicht schneller und ich habe diesen abgebrochen. Vierter Startplatz, zweite Reihe, das tönt zwar gut, ist aber krass, da alle Fahrer vor mir mit härteren Reifen das Qualifying bestritten haben und schneller waren.

RACE:
Am Start war ich wieder einmal nervös, das gab es in letzter Zeit selten. Start kam ich gut weg, Holzi vor mir hat es fast verhauen, bin dann reingestochen, habe ein bisschen zu spät gebremst, Holzi auf Kampflinie und ich habe das Rennen fast in den Sand gesetzt, zum Glück ging alles nochmals gut. Sorry für meinen Verbremser. War dann nach der ersten Kurve immer noch auf dem vierten Platz. Konnte mich dann schnell in den Rhythmus fahren. JPM hinter mir konnte gut mithalten und ich konnte den Abstand am Anfang nach vorne halten.
Nach und nach verlor ich aber gegen die Spitze aber nach hinten war ich Konstant, jetzt Bundeselch hinter mir. In Runde 10 rein an die Box auf Soft wieder raus. Hätte fast die Boxenlinie überfahren, siehe Video. Danach bin ich konstant meine Runden gefahren. Holzi hatte einen Flügelschaden und ich konnte auf Platz 3 vorfahren. Leider hat sich dann Holzi gleich an der Boxenmauer verabschiedet. Der 3. Platz war auf sicher, wenn ich keinen Fehler mehr machte. Hatte dann noch eine Überrundung gegen Frufru, die ging fast in die Hose, hatte Glück, aber wie man im Video sieht alles sauber von Frufru, danke. Konnte dann ohne Fehler das Ziel erreichen, konnte den Abstand nach hinten kontrollieren, nach vorne war der Abstand zu gross. Also das Rennen unter Kontrolle, ohne Flügelschaden in das Ziel gefahren. 3. Platz.

FAZIT:
Geil wieder einmal Podest erreicht. Auch geil, dass mein Team viele KWM Punkte geholt hat. Krass, wie viel Abstand Darkhunter und Jimmy mit der Strategie herausgefahren haben.
Glückwunsch an alle Fahrer, toll, wenn man in Baku das Ziel erreicht. Freue mich auf Spanien.

VIDEO: https://www.youtube.com/watch?v=fovLlyZyPlU
Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 18.08.16
Benutzerprofil anzeigen

Rennbericht Baku

am Di Mai 01, 2018 11:37 am
Q: P5 nach der Quali. Bin sehr zufrieden.

Rennen: Start recht gut überstanden. Zwar ein paar Positionen weg. Aber ok. Unfallfrei.
Das Rennen war dann sehr hart für mich. Nach einem sehr langen Arbeitstag noch auf die zig gefährlichen Kurven in Baku konzentrieren zu müssen.
Ging dann aber recht fehlerfrei bis Runde 10. Da habe ich mir den Flügel leicht beschädigt.
Kurz vor meinem Boxenstopp überholte mich dann der sehr schnelle Private-Joker. Konnte mich im 1. Stint nie wirklich absetzen und im 2. war er dann eindeutig der schnellere. Tolle Leistung.
War dann an der Box. Zu meiner Überraschung wurde der Flügel nicht gewechselt. (Hätte bei gelben Flügel wohl die Einstellung "Ja" wählen sollen statt "Automatisch")
War aber dann nicht so tragisch und ging auch mit dem lädierten Flügel ganz gut zu fahren.

Fazit: Am Ende P5. Bin sehr zufrieden. Aber war ein nach dem Rennen richtig Fix und Foxi wie noch nach keinem Rennen zuvor.

https://www.youtube.com/watch?v=5nU9lX8QD_A
avatar
Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 24.04.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Rennberichte Aserbaidschan

am Mi Mai 02, 2018 11:24 am
1 Stunde vor dem Rennen mit dem Training zu starten war vielleicht etwas zu kurz.

Mein Plan war einfach durchkommen, gut das ist mir geglückt.
Überraschenderweise gab es jedoch nicht viele Ausfälle, somit kam ich nicht wirklich nach vor. Am Ende hat mich der 1. platzierte 2 mal überrundet.



Q Runde leider erst in der Mitte aufgenommen.

Video ist online


Zuletzt von Frufru am Mi Mai 02, 2018 8:56 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 27.08.17
Alter : 19
Benutzerprofil anzeigen

Re: Rennberichte Aserbaidschan

am Mi Mai 02, 2018 7:45 pm
Quali super! Auf platz 3 gestartet

Rennen sauber gestartet mit bissel gerangel um die erste kurve hab mein platz halten können bis zur 5. Runde alles geklappt dann ist irgendwas mit Holzi passiert wahrscheinlich die wand geküsst vermutlich damit konnte ich auf platz 2 vorfahren und beendete das rennen mit dieser position

F: bissel traurig wegen zu wenig action rennen war bis zum ende einfach nur eine cafe fahrt schade
avatar
Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 21.04.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Rennberichte Aserbaidschan

am Fr Mai 04, 2018 10:26 am
Sry, viel zu spät.

Q zunächst auf S zwei Sicherheits rdn, danach auf SS direkt Boxen Ausfahrt n Fehler und dadurch nicht mehr genug Zeit für eine Hotlap, somit letzter.

R
Könnte Martins Bericht so hier rein kopieren :-D
Hauptsache ankommen... Ultimative Hass Strecke...
Im ersten Renndrittel nur Fehler, ich glaube alleine 4 Mal im Notausgang... Rde 9 den Flügel zerstört, somit Box und auf M wieder raus.
Das letzte Renndrittel lief ziemlich gut, endlich Rhythmus, gute Zeiten und kaum bis keine Fehler.
Nur so war es noch möglich zumindest 6. zu werden.
... Kann fast nur besser werden :-P ...
Gesponserte Inhalte

Re: Rennberichte Aserbaidschan

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten