Teilen
Vorheriges Thema anzeigenNach untenNächstes Thema anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 21.04.16
Benutzerprofil anzeigen

7. Saisonrennen Belgien |7.1.2018|

am Mo Jan 08, 2018 8:43 am
...
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 21.04.16
Alter : 35
Benutzerprofil anzeigenhttp://nextgenf1unity.forumieren.com

Re: 7. Saisonrennen Belgien |7.1.2018|

am Mo Jan 08, 2018 9:14 am
Q, hab das qualy gebraucht um mich wieder einzufahren, am ende mit p4 recht zufrieden.

R, start ging alles gut Positionen wurden recht schnell bezogen, konnte bis zu meinem ersten fehler das tempo der vorderleute mitgehen, aufgrund von flügelschaden entschied ich mich dann auch gleich für die inters. das war nur leider 2 runden zu früh, und so kam es wie es kommen musste, flog im letzten Sektor in der schnellen links ab und in die mauer.

F, tja ohne Training is es echt schwer für mich geworden das ziel zu sehen. hatte jetzt viel mit der arbeit zu tun und daher auch wenig zeit zum trainieren. aber ab jetzt sollte es sich wieder ausgehen, das war das letzte rennen mit pad für mich, werde ab dem nächsten rennen mit wheel an den start gehen.
Glückwunsch ans Podium

https://youtu.be/-JJsDKZccKA
avatar
Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 21.04.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: 7. Saisonrennen Belgien |7.1.2018|

am Mo Jan 08, 2018 10:09 am
Q
Nur eine schnelle auf SS geschafft. Nicht letzter geworden. Minimalziel erreicht :-P
Dafür den fail der Saison hingelegt... Boxen Ausfahrt rechts in die Wand gedreht, Boxen Einfahrt links den Beton geküsst, Flügel nicht mehr vorhanden... :-D

R
Ach komm hör auf, scheiß Regen.... ;-)
War dadurch zwar strategisch viel drin, aber für mich als wheel "Neuling" einfach das falsche Wetter...
Doch der Reihe nach...
Start sehr vorsichtig, mir war klar Kevin zieht vorbei, zumindest die Starts klappen bei ihm ja immer bombastisch... Also letzter nach erster Kurve.
Anfang 2. Rde in den sich drehenden roten Haufen von Wolfgang gefahren, Flügel vorne rechts Schrott...
Es begann schon zu tröpfeln, also Ende rde 3 neuen Flügel und inters geholt um einen Stopp zu sparen.
Mit denen dann sicher noch 3-4 rdn gekämpft, der Wechsel war eigentlich zu früh...
Auch der 2. Stopp war zu früh mit dem Wechsel zurück auf Trockenreifen, aber die inters waren mittlerweile tot.
Konnte dann lediglich noch Dennis überholen, der allerdings den Flügel Ordentlich angeschlagen hatte. Im Regen zuvor nahm er mir gut 10 sek in 5-6 rdn ab.
Am Ende p6

Fazit
Ja Rotz, pace im Regen unterirdisch Mal wieder, Strategie auch Mist bzw einfach unglücklich, als Team auch versagt, letzte Reihe in Q :-D und im Rennen auch zu wenig pkte geholt.
Das einzige was mich positiv stimmt, dass die pace im letzten Viertel im trockenen durchaus mit der Spitze ansatzweise konkurrieren konnte, und dass ich die Ausfälle von jpm, Joker und Fehler von Denis nutzen konnte.
avatar
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 15.05.16
Alter : 40
Ort : Wismar
Benutzerprofil anzeigen

Canton1977

am Mo Jan 08, 2018 11:03 am
Spa......
Quali:Ja der Plan war eigentlich 2 Runden SS und dann einen schnellen Versuch auf US. Dazu kam es dann nicht weil ein paar Sekunden gefehlt haben. Am Ende P3 sehr zufrieden,habe ich nicht mit gerechnet. (Martin hinter mir,habe mich schon gefreut.Das letzte mal in Spa hat Mega Spaß gemacht;))

Rennen: am Start ging es recht ruhig aus meiner Sicht.P3 gehalten konnte aber nicht mithalten auf den SS die ersten beiden Runden waren echt schwierig hatte keinen Grip so richtig. Timo konnte da hinter mir gut Druck machen.Ab Runde 3 kamen paar Tropfen,und Denis vor mir hatte bissl Probleme,konnte ihn dann auch überholen,da er zu weit rausgekommen ist. Ja dann war es recht ruhig,nach vorne und hinten war etwas Luft. Bin dann glaub ich in Runde 7 für Inter rein,kurz vorher in der VSC Phase dann ne Schrecksekunde,habe ich mich verschaltet Heck bricht aus,und ordentlich in die Wand Flügel kaputt. Hab da viel Zeit verloren,der Stopp hat ewig gedauert. Ja dann hatte ich wie schon in Ungarn mal wieder Oli im Nacken,keine Ahnung wo er auf einmal hergekommen ist;). Ich wusste natürlich das ich auf Inter nicht mit dem „Regengott:)“ kämpfen brauch. Hab da versucht einfach mein Rennen zu fahren,hätte mich auch nicht Mega gewehrt,weil ich weiß das Oli bei Regen einfach viel schneller ist,ging sich aber aus,und konnte auf P2 bleiben. Oli hat ne Runde vor mir gestoppt,ich dachte erst ich habe mich verzockt mit den Inter.Bin ne Runde später rein dann für US und konnte auch hier meine Position halten. Habe mir dann auch etwas Luft verschaffen können auf Oli,er war aber auch auf SS. Ja das waren dann schon so die Höhepunkte.


Fazit:blöde Woche gehabt,konnte nicht fahren,Sorry nochmal wegen der Anmeldung.Hab dann vor dem Rennen fix nen GP gefahren. Setup vom Baku Rennen und fertig;). War überrascht das es so gut lief trotz Regen. Jo sehr zufrieden mit diesem Podium,und um ein paar Tausendstel die schnellste Runde geholt.
Glückwunsch an die TR Crew,beide Autos auf dem Podium.

https://youtu.be/_HSjmOBFX2I
Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 11.07.16
Alter : 26
Ort : Wien
Benutzerprofil anzeigen

Re: 7. Saisonrennen Belgien |7.1.2018|

am Mo Jan 08, 2018 3:37 pm
Q: P2 wollte dann noch eine Runde mit SS rausfahren
Leider letzte Runde vor Abbruch einen Fehler gemacht.

R: Normaler Start Position gehalten, nach runde zwei bauten
Meine Reifen schnell ab musste Positionen hergeben und dann noch im Zweikampf mit Timo gedreht.

War dann im Regen noch mit Soft unterwegs, was nach ein paar Runden auch nichts mehr brachte.
Wechselte dann auf Inter kam die ersten Runden damit garnicht zurecht verpasste jeden Bremspunkt und holte mir auch eine 3 sek. Strafe ab.

Nachdem die Strecke wieder trocknete holte ich mir Supersoft, leider ging danach nichts mehr, kriegte keine Kurve mehr richtig bis ich in der letzten Runde noch nach einem verbremser meinen 6. Platz hergeben musste.

(Hab leider kein Video vom Rennen hatte es zwar aufgenommen aber es ist nicht oben.)

Hatte leider kein Training Setup war schlecht, ich war schlecht hoffe ich komme wieder mehr zum fahren.

Gw ans Podium
avatar
Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 22.05.16
Alter : 19
Ort : Deutschland, Sachsen
Benutzerprofil anzeigenhttps://www.youtube.com/channel/UCvZtJBOb_1c7tZpYphUUT7g

Re: 7. Saisonrennen Belgien |7.1.2018|

am Di Jan 09, 2018 8:38 am
Quali: 2 Runden auf SS gefahren, beide waren nicht 100% perfekt. Am ende wollte ich mit US noch ne Bestzeit raushauen, drehte mich aber fast in der letzten Kurve. Somit am ende eine 1:46,918 und Startplatz 9.

Rennen: Wie üblich ganz gut weggekommen und konnte noch vor kurve 1 an Gambo vorbei. In den letzten beiden Kurven bremste ich auf letzter rille und ging nach kurzem Zweikampf an Private_Joker vorbei, Gewo immernoch vor mir. Meine pace war ganz gut und konnte an Gewo rankommen. In Runde 3 kam ich mit DRS fast neben ihn aber es reichte noch nicht zu 100%. Der Regen setzte ein,  jpm war neben der Strecke und ich wollte unbedingt auf P5. Der Regen kam jedoch früher als gedacht, wodurch sich die SS nicht auszahlten. Runde 4, Gewo kam in der Eau Rouge weit raus und auch ohne DRS kam ich dann immerhin vorbei, leider lies mein Fehler nicht lange auf sich warten und er hatte mich bereits wenige Kurven dannach. Er machte einen weiteren Fehler bei dem ich um eine Kollision zu vermeiden neben der Strecke an ihm vorbei bin, wiedereinmal bedanke ich mich bei Top-entwickler Codemasters, ich musste ihn wieder überholen lassen. Nachdem mir das ne menge Zeit gekostet hat bin ich in Runde 4 zum stopp gekommen im auf Inters zu wechseln. Nachdem in diesem Stint absolut nichts passierte war in Runde 14 der Zeitpunkt gekommen auf Slicks zu wechseln, das Rennen war nicht mehr lang und ich holte mir US, war hintenraus nicht die beste Taktik aber mein Ziel P5 war erreicht.

Fazit: immernoch diese nervige Qualischwäche, da wäre deutlich mehr drin gewesen. Im Rennen die falsche Taktik gewählt und keine Chance mehr zum aufholen gehabt. Ich glaube P3 wäre drin gewesen. Aber ok, hätte, wäre, wenn gibt es nicht. Im nächsten Rennen greife ich an und hol mir das Podium.

YouTube: https://youtu.be/djWCa74hIzc
Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 21.02.17
Benutzerprofil anzeigen

Re: 7. Saisonrennen Belgien |7.1.2018|

am Mi Jan 10, 2018 11:07 am
Quali:
P5. Wollte mit SS starten, um bis zum eintretenden Regen fahren zu können. P5 mit SS war ok, hätte schneller sein können.
US hätte sich auch ausgegangen bis zum Regen.

Rennen:
Start war solide, kam innen mit kleiner Berührung an Martin vorbei und konnte mit Andy auf P3 gut mithalten, bis dann der Regen einzig erhielt. Kam dann noch an Denis vorbei, der mich dann abräumte kurz vor Start/Ziel. Ärgerlich, zum Glück nur Zeit verloren. Im Regen dann etwas mit Oli gekämpft, der bei diesen Bedingungen etwas schneller war.

naja und dann ging es irgendwann wieder auf SS am Ende.
Dachte Kevin könnte noch mein 4. gefährden, aber ich konnte ihn eine Menge Zeit abnehmen bis zum Schluss.

Fazit: 4. Platz, wieder gesteigert nach meiner Ausfallserie. Pace bis auf P2 war möglich, ohne den Unfall sowieso  Wink

avatar
Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 29.06.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: 7. Saisonrennen Belgien |7.1.2018|

am Mi Jan 10, 2018 1:00 pm
Q: Wusste dass ich im Trockenen nicht wirklich ne Chance haben würde, also auf den SS raus, wollte mich dann aus dem Gröbsten raushalten. Dank dem Fehler von Bleifuss blieb er dann hinter mir, P7 im Q.

R: Guten Start erwischt, danach in Ruhe meine Runden gefahren. Hatte im Mittelsektor durch mein Setup mit viel Flügel leichte Vorteile, konnte mir so Private Joker schnappen. Bin dann in Ruhe meine Runden gefahren, bei zunehmend nasser Strecke hats dann Martin zerlegt, wieder ein Platz nach vorne. Dann wurde es etwas wild: Hab das Auto in der Eau Rouge fast weggeschmissen (Safe des Jahres), dadurch konnte Kevin vorbei. Wenig später hab ich ihn mir aber in der gleichen Kurve wie zuvor Private Joker wieder geschnappt, nur um zwei Kurven später wieder das Auto fast wegzuschmeißen (wieder safe des Jahres). Kevin hat mich dann im Anschluss wieder vorbeigelassen, wusste nicht wieso. Hätte ich gewusst dass es ein Fehler von CM war, hätte ich ihn auch wieder vorbeigelassen. Sorry. Paar Meter weiter standen Denis und Timo neben der Strecke - und zack, P3, so schnell kanns gehen Very Happy
Timo hab ich mir dann auf Inters geschnappt und ihn das restliche Rennen hinter mir halten können. Hab es leider durch eine unnötige Stop and Go Strafe nochmal spannend gemacht - die Reifen haben in Kurve 1 blockiert.

Video folgt (lädt gerade hoch)
avatar
Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 29.06.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: 7. Saisonrennen Belgien |7.1.2018|

am Mi Jan 10, 2018 4:43 pm
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 21.02.17
Benutzerprofil anzeigen

Re: 7. Saisonrennen Belgien |7.1.2018|

am Mi Jan 10, 2018 6:03 pm
Q: 2 Runs auf den Ultras gemacht. Der zweite war gut genug für die Pole!

R: Bin ein relativ einsames Rennen irgendwie gefahren. War sehr gespannt wie sich das mit dem Regen ausspielen würde. Hatte Glück dass die Ultras bis Runde 5 durchhielten sodass ich dann direkt auf Inters gegangen bin. Die regnerischen Verhältnisse waren nicht gerade einfach in Spa. Dann trocknete es langsam wieder und ich wechselte zum Schluss auf die Supersofts.
Hab dann die Lücke kontrolliert und war 1ter. Very Happy

Super!

https://www.youtube.com/watch?v=3-Wp35mYIug
Gesponserte Inhalte

Re: 7. Saisonrennen Belgien |7.1.2018|

Vorheriges Thema anzeigenNach obenNächstes Thema anzeigen
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten