Austausch
Vorheriges Thema anzeigenNach untenNächstes Thema anzeigen
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 21.04.16
Benutzerprofil anzeigen

2. Saisonrennen USA | 22.10.2017

am Mo Okt 23, 2017 8:09 am
Qualifying: bin wieder mit den US rausgefahren. In den Tests war jede Runde ein Cut, deshalb wollte ich unbedingt ohne cut die quali runde hinlegen. Das ist mir auch geglückt und die Runde war am Limit. 1:33,8. Darkhunter holte am Ende nochmal Pole, aber auch in der zweiten schnellen runde konnte ich nicht sein Tempo gehen. Somit P2, alle auf den US, Trockenes Wetter.

Rennen: der Start war unglaublich. Kam viel besser weg als Darkhunter und bremste mich innen vorbei. Kam dann als Führender gut durch den ersten Sektor. Kurz nach Sektor 1 drehte sich Darkhunter dann weg. Wsl kam ihm das Heck. Ich erinnerte mich da kurz ans USA Testrennen Saison 4, da wars gleich, nur flog ich da dann leider auch ab.

Tja, das restliche Rennen ist dann schnell erzählt. Andi und ich fuhren mit 2 Sekunden Abstand gleiche Pace. Jimmy bereits 10 Sekunden dahinter. Konnte so dann das Rennen kontrolliert und ohne Fehler nach Hause fahren.

Fazit: mein erster Sieg seit meinem Titelgewinn. Bin jetzt noch mehr motiviert und freu mich auf die nächsten Rennen. War ein richtig geiler Kampf gegen Andi, keiner durfte Fehler machen. Ist immer was besonderes für mich, gegen so abgebrühte Fahrer zu kämpfen. Macht Bock. Wird ein spannender Wm-Kampf. Glückwunsch and Podium und allen Fahrern. In der KWM machen wir mächtig Druck. Weiter so Rolf.



Zuletzt von Holzi_05 am Mo Okt 23, 2017 9:23 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 15.05.16
Alter : 40
Ort : Wismar
Benutzerprofil anzeigen

Canton 1977

am Mo Okt 23, 2017 8:39 am
Ja USA........
Quali:gleich mal das Auto angeschlagen. Das war schon komisch,weil es eigentlich relativ ruhig gefahren war,und quasi aus dem nichts dreh ich mich. Im zweiten Versuch bin ich dann 2 Runden gefahren,wieder mal weit weg von dem was möglich gewesen wäre.Hab es mir noch nicht angesehen ob es überhaupt sauber war. Nicht zufrieden,P5 war ja noch ok aber die Zeit..... . Hat sich da schon sehr merkwürdig angefühlt.

Rennen: Ging am Start schon los,Null Grip. Nach 1,5 Runden war ich dann letzter.Einfach mal durchgereicht weil ich komplett gerutscht bin,konnte keine Kurve nur ansatzweise vernünftig fahren.Hätte dort aufhören sollen,nicht wegen der Position,sondern weil das nix mit fahren zu tun hatte. Das war weit weg von hat Spaß gemacht. Hab mich dann nach n paar Drehern und Rutschern für nen Stopp entschieden in Runde 3. Hab die S geholt und einfach weiter durch die Gegend gerutscht. Bin dann in Runde 19 nochmal für US rein. Hab dann im Verlauf Thomas ziemlich hart versucht zu überholen. Hab mich dafür entschuldigt,war dann Ok. Hab weiterhin irgendwie versucht meine Runden zu drehen,dann hat Rolf mich geschnupft. Ich hatte nichts aber auch gar nichts dagegen zu setzten. Hab mich auch versucht aus irgendwelchen Zweikämpfen rauszuhalten,wäre wahrscheinlich eh schief gegangen. Hab mich dann wieder gedreht Flügel kaputt und in der Boxeneinfahrt dann Totalschaden.

Fazit:.....ohne Worte,keine Ahnung. Konnte 34 niedrig fahren die ganze Zeit. Die Rennpace war auch ok,und auf einmal funktioniert nix......schon komisch. kp.Hatte das Game ziemlich fix nach Release schon satt,das spiegelt sich dann wohl auch in den Ergebnissen wieder.Ohne die Liga wäre es wahrscheinlich schon eingestaubt.;)Die Luft ist einfach bissl raus.

https://youtu.be/msyqjQN3UGw
avatar
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 21.04.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: 2. Saisonrennen USA | 22.10.2017

am Mo Okt 23, 2017 9:12 am
Q
2 Versuche á eine Hotlap auf US. Bin froh dass ich mich in der 2. Rde noch verbessert hab, in der ersten war n cut wie ich erst im Nachhinein gesehen hab.
Top Ergebniss für meine Verhältnisse, p3.

R
Guter Start, Position gehalten, durch Philipps Dreher doch dann eine Position geschenkt bekommen.
Hatte dann Jimmy im Rücken, konnte aber sogar etwas Puffer auf ihn herausfahren.
Alex vor mir war eine winzigkeit schneller als ich, über das ganze Rennen hinweg.
Der Rest ist unspektakulär...
Rde 11 zum einzigen Stopp rein, spontan entschieden auf SS statt auf S zu gehen.
Wollte ganz gern noch etwas Druck dadurch auf Alex ausüben.
Aber das war sehr mühselig. Ich kam schon immer mal n paar Zehntel näher, aber dann wieder n kleineren Fehler und die gewonnene Zeit war wieder weg.
Nach hinten keine Gefahr, Jimmy war durch die 2 Stopp Strategie zu weit weg für ne Attacke.
So am Ende ungefährdet auf p2 durchs Ziel.

Fazit
Schönes Rennen ohne viele Höhepunkte aber von Strategie geprägt. Recht viele Autos im Ziel, starke Ergebnisse von dem ein oder anderen.
Gut dass Kevin trotz wenig Training in die Punkte kam, gutes Ergebnis für Williams.
Hoffentlich geht es so weiter, beide WM's werden wohl ziemlich spannend werden. Weiter so, Danke an die Fahrer, Glückwunsch an das Podium.
avatar
Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 22.04.16
Ort : SWITZERLAND
Benutzerprofil anzeigenhttp://nextgenf1-unity.jimdo.com

Re: 2. Saisonrennen USA | 22.10.2017

am Mo Okt 23, 2017 7:30 pm
QF:
1 Runde nicht wirklich gut, auf Sicherheit gefahren.
2 Runde schon besser, aber nur Startplatz 7. Leider wurde das scheiss Video nicht gespeichert, somit bekomme ich einen Straf-Punkt. Das kotzt mich echt an (scheiss Sharefactory). Seit 5 Saison das erste mal, dass ich kein komplettes Video abgeben kann. Kotz mich mehr als an, aber naja, so ist es eben.....1. Strafpunkt

RACE:
Start war flott, keine Berührung. War dann schnell mal 6ter. Danach gute Pace gehabt, keine grossen Fehler. Musste mal JPM und Darkhunter vorbeilassen. War dann mit einer 2 Stopp unterwegs, was ev. ein Fehler war. Konnte dann wieder einige Plätze gut machen. Hätte dann an Frufru fast den Flügel geschlissen, habe aber viel gelernt und einfach mal ne Vollbremsung eingeleitet, was gut war, sonst wäre mein Rennen vorbei gewesen. Sehe aber da keinerlei Schuld bei Frufru war einfach so eine Rennsituation und wir haben immer wieder mal einen Kontakt zusammen :-). Konnte dann noch Timo, Cantone und Darkhunter (welcher einen Fehler machte) schnupfen und Platz 5. einfahren. Der 5. Platz war ein richtiger Erfolg für mich und hat mir sehr gut getan nach Japan. Geil für mich!

Fazit:
Geiles Rennen. Grosses Lob an meinen Teamkollegen Holzi mit seinem Rennsieg. Einfach geil mit so einem starken Teamkollegen fahren zu dürfen.
Allgemein grosses Lob an die Unity-Fahrer, geiler Rennsport gezeigt!
Freue mich schon auf Brasilien.

VIDEO: https://www.youtube.com/watch?v=L7X_tf2yXzM&t=42s
Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 18.08.16
Benutzerprofil anzeigen

Rennbericht Austin

am Di Okt 24, 2017 4:23 am
Quali: Keine gute Runde zusammengebracht. Somit letzter.
In der letzten Kurve war ich unentschlossen ob ich an die Box soll oder draußen bleiben. Dementsprechend habe ich diese Kurve sehr stark geschnitten. Die Aktion hat mich knapp eine Sekunde gekostet. Vielleicht ist ja die Rennleitung hier nachsichtig was die Strafe betrifft.

Rennen: Hier gab es eigentlich keine speziellen Vorfälle.
War auf einer 1 Stopp mit S und SS unterwegs.
Den Boxenstopp hatte ich in Runde 16.
Aufgrund der langsameren Reifen und natürlich der langsameren Grundpace wurde ich während des Rennens mehrmals überholt. Lief aber alles fair ab.

Fazit: P7. Ganz zufrieden.

https://www.youtube.com/watch?v=nNomIoKVD0Y
avatar
Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 24.04.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: 2. Saisonrennen USA | 22.10.2017

am Di Okt 24, 2017 10:52 pm
Quali war ok, gunge sxhneller.

USA gehört gerade nicht zu meinen Lieblingsstrecken, nein Vorsatz war einfach nur in das Ziel kommen ihne Unfall. Start war ok habe meinen Platz gehalten. Danach war ich vor bleifuss der mich dann doch überholen konnte. Nur sein lag war echt stark somit musste ich extrem aufpassen hab da doch Zeit liegen gelassen. Am meisten Zeit hab ich jedoch liegen gelassen als es mich zweimal in der rechts links Passage rausgehauen hat. Ärgerlich somit war der thomas vor mir und ich muss ihm vielleicht bald ein 3 gänge Menü auftischen....

Gab dann am ende eine kurze ruckelei hab so etwas zuvor noch nicht erlebt.


YOUTUBE video ist unter Frufruxxx zu finden.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 21.04.16
Alter : 34
Benutzerprofil anzeigenhttp://nextgenf1unity.forumieren.com

Re: 2. Saisonrennen USA | 22.10.2017

am Mi Okt 25, 2017 1:41 pm
Q, erster versuch war ein sicherheitsversuch, 2 ter versuch leider verkackt daher nur ne 35 in der Tabelle, mit p8 allerdings nicht wirklich zufrieden

R, start war echt sauber, glaube von allen ganz gemacht, dickes lob sowas macht bock, auch keiner hat gedrückt, sehr lobenswert.
konnte nach nem fehler von canton dann mal auf p7 durchschlüpfen, darkhunter dann auch, unter sehr kuriosen gründen auf einmal weg. bin dann auf p6 ne weile im reifenschon Modus unterwegs gewesen, stellte sich dann als falsch heraus, hätte gleich pushen müssen um ne Chance aufs Podium zu haben. konnte dann goblin mit drs holen und timo wär dann auch fällig gewesen, bog aber in die box ab. blieb dann bis runde 12 auf dem us draußen, war aber ne runde zu lang, die letzte runde zur box kostete extrem zeit. bin dann mit dem s ins ziel gekommen. konnte bundeselch und goblin nochmals überholen und fuhr ruhig auf p4 ins ziel da nach vorne und hinten nichts mehr ging.

F, 12 punkte für die BTW Austrian Racebusters geholt, dachte das es schwerer wird ums Podium zu fahren, daher legte ich das rennen leider zu konservativ an, p3 war machbar. freu mich schon auf Mexiko

https://youtu.be/LQ9rxypbaoY
Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 21.02.17
Benutzerprofil anzeigen

Re: 2. Saisonrennen USA | 22.10.2017

am Mi Okt 25, 2017 5:26 pm
Q: Habe viel trainiert und konnte die Strecke quasi auswendig! Very Happy
   Hab erst einen Run auf den Softs gemacht. Der hat mir jedoch nicht von der Platzierung gepasst und ich glaube, dass auch ein Cut dabei war. Bin dann auf den Ultrasofts nochmal gefahren und war gut unterwegs. Meiner Meinung nach wurde ich blockiert durch Frufru, welcher einfach auf der Ideallinie extrem langsam fuhr. Da hat es Holzi schon besser gemacht, indem er die Strecke komplett verlassen hat. Konnte mir trotzdem Platz 1 sichern vor Holzi05.

R: Okay Start. Ich wollte nichts riskieren, da es erstmal das 2. Rennen war. Konnte dann gut hinter Holzi bleiben bis ich auf einmal am Ende des letzten Sektors einen Schlag von hinten spürte und ich mich komplett weggedreht habe. War danach extrem angefressen und holte langsam aber sicher wieder auf. Danach passierte leider nicht mehr viel. Ich konnte ein paar Autos überholen. Habe mir in der Mitte vom Rennen meinen Frontflügel gelb an GoblinShark abgefahren. War aber nicht allzu schlimm. Am Ende des Rennens hatte ich dann noch einen Dreher. Dadurch konnte GoblinShark am Ende wieder an mir vorbeiziehen.

Am Ende ein entäuschenden Platz 6. Aber lieber passieren mir solche Fehler jetzt noch, am Anfang der Saison.

Fokus liegt jetzt schon beim nächsten Rennen!

https://www.youtube.com/watch?v=66USHswTOXM&t=80s


Zuletzt von Darkhunter2312 am Mi Okt 25, 2017 5:26 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Video vergessen)
Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 27.08.17
Alter : 18
Benutzerprofil anzeigen

Re: 2. Saisonrennen USA | 22.10.2017

am Mi Okt 25, 2017 7:11 pm
Kann sehr wenig sagen beim nächsten mal wird es wieder mehr Very Happy

Q: Eigentlich recht gut durchgekommen trotzdem leider nur platz 4 mit einer zeit von 1:34.930min

E: Muss ich sagen verlief super Smile

R: Der Start war ok aber nicht meine bestenleistung wo ich drauf stolz sein kann auf mein Team Kollege der hat mit mich gleich überholt damit war ich auf platz 5 gut um die S's gekommen und am ende wieder am teamkollege vorbei und dann hat sich darkhunter weggedreht wo ich darauf hin 3 war bis Zum Ende des Rennen keine vorfälle kein meckern deswegen eigentlich ein unspektakuläres Rennen für mich nächste mal ist mehr drin

Hier zum Video: https://youtu.be/hDqXzqUp4qI
avatar
Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 22.05.16
Alter : 19
Ort : Deutschland, Sachsen
Benutzerprofil anzeigenhttps://www.youtube.com/channel/UCvZtJBOb_1c7tZpYphUUT7g

Re: 2. Saisonrennen USA | 22.10.2017

am Mi Okt 25, 2017 10:24 pm
https://youtu.be/VQHnCgDOV-M

Bericht hab ich noch nicht geschaft, video ist aber da^^ist eh nicht viel passiert im rennen
Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 27.09.17
Benutzerprofil anzeigen

2. Rennen USA

am Do Okt 26, 2017 12:25 am
Q: wollte eine "Sicherheitsrunde" und eine "ordentliche", bei der ordentlichen ging mir der Sprit aus, hab mein Potential überhaupt nicht genutzt und somit auf Platz 10 glaub ich
hatte Probleme mit der Aufnahme aufgrund des neuen Steuerrades ... daher kein Video

R: immer noch Probleme mit der Aufnahme, hatte zwar einen Super Start, konnte Platz 10 behaupten, allerdings hab ich wegen der Aufnahme ins Menü gewechselt und wollte Qualifying Video speichern und Racevideo starten, als ich wieder im Rennen war: Platz 12, dann einen Dreher und Rennen war schon wieder vorbei. hab dann die ganze Zeit alleine Sightseeing Runden gedreht und glaub 2 Runden vor Schluss das Auto verloren...

https://www.youtube.com/watch?v=6sptDuZG5W4

https://www.youtube.com/watch?v=jqoe1W1xHn4

Fazit: viel geübt, dachte Punkte sind drin, aber hier und jetzt halt nicht...
Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 21.02.17
Benutzerprofil anzeigen

Re: 2. Saisonrennen USA | 22.10.2017

am Do Okt 26, 2017 8:05 pm
entschuldige die Verspätung, trotz Urlaub keine Zeit gefunden Sad

Quali:
Wollte eigentlich mit SS starten, um nur einen Stopp zu machen.
Wollte aber nicht fast ganz hinten starten und bin dann doch eine Zeit mit US gefahren, also P6.

Rennen:
Start war sehr gut, nach Kurve 1 gleich auf P4 vorgerutscht und gehalten bis R6. Musste früh SS holen, da ich sonst zuviel Zeit und Plätze verloren hätte. Nachdem alle anderen in der Box waren, fand ich mich wieder auf P4, also alles richtig gemacht mit dem frühen ersten Stopp.

Nächster Stopp Rund 18 auf S, um nicht mehr so auf die Reifen achten zu müssen (SS hätte auch gelangt). Rausgekommen auf P6, musste aber im weiteren verlauf Andy und ROlf vorbeiziehen lassen, da sie einfach auf den besseren Reifen waren, habe mich daher auch nicht gewehrt, weil meine Chance dann am Ende gekommen wäre, oder sie noch stoppen hätten müssen.

Andy ging dann zur Box, wo er sein Auto zerstört hatte und dann wollte ich wohl zuviel und meine verlorene Position an Rolf zurückgewinnen. Ausgang zur langen gerade zuviel Gas gegeben und links in die Mauer eingeschlagen.
Habe gekocht vor Wut.

Fazit:
- schönes Rennen
- P6 wäre drin gewesen
- wieder dumm ausgeschieden


Fazit
avatar
Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 22.05.16
Alter : 19
Ort : Deutschland, Sachsen
Benutzerprofil anzeigenhttps://www.youtube.com/channel/UCvZtJBOb_1c7tZpYphUUT7g

Re: 2. Saisonrennen USA | 22.10.2017

am Do Okt 26, 2017 9:37 pm
Lieber spät als nie, jetzt endlich mal zeit den Bericht zu schreiben.

Q: Die Strecke in Texas ist nicht grade mein gebiet, trotz gutem Setup und viel Training kam ich nicht über Rang 11 hinaus. Mein Auto stecke aber auch zu beginn meiner 2. schnellen Runde in der Wand.

R:Von P11 rechnete ich mir nicht viel aus, villeicht P7 maximal. Der Start war wie üblich perfekt und konnte wenigstens einen hinter mir lassen. Für die ersten Kurven hielt ich mich aus allem raus, mein Auto sollte schon ganz bleiben. P9 nach der ersten Runde. In Runde 3 gab es ein kleines battle mit Darkhunter, welcher mich aber schnell überholen konnte, da ich einen Fahrfehler machte. Runde 11, mein erster und einziger stopp in diesem Rennen, von P5 fiel ich direkt auf P10 wieder zurück. in den Runden 20, 21 und 24 machte ich einige Fahrfehler, welche das Rennen nicht grade besser machten. Nachdem noch einige Fahrer ausgefallen sind und ich schon überrundet wurde kam ich als 9. über die Linie.

Fazit: Das war das schlechteste Rennen was ich je gefahren bin, ich hoffe im nächsten Rennen bin ich wieder in meinem zielbereuch vom 5. Platz.
Gesponserte Inhalte

Re: 2. Saisonrennen USA | 22.10.2017

Vorheriges Thema anzeigenNach obenNächstes Thema anzeigen
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten