Teilen
Vorheriges Thema anzeigenNach untenNächstes Thema anzeigen
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 21.04.16
Benutzerprofil anzeigen

1. Saisonrennen | Japan | 08.10.2017

am Mo Okt 09, 2017 7:56 am
Qualifying: Plan war zwei Stints mit den Super-Softs zu fahren. Mein Ziel war klar Pole-Position, obwohl ich mir der Schwierigkeit und Stärke der Konkurrenz bewusst war. Trotz angesagten Regen mit dem trocken Setup rausgefahren. Tja, die Runde war absolut perfekt und glatt Pole. Zweite Schnelle Runde wär noch was gegangen durch die Schikane, aber gecuttet. Dennoch Pole mit extrem wenig Abstand zu Andy. Wahnsinn

Rennen: meine Strategie war klar. Runde 1 Boxenstopp auf Medium und dann bis runde 20 durchfahren. Start war gut, konnte mein Führung behaupten, Andy machte zwar einen plötzlichen Angriff, mit dem ich nicht rechnete, aber ging alles gut. Auch die Pace im Rennen war brutal gut. Konnte gleich in Runde 1 1,5 Sekunden auf Andy rausholen. Dann saß ich meine Strafe mit Pflichtstopp ab. Konnte aber auch mit den Mediums richtig gut pushen. In Runde 3 sogar die schnellste Runde gedreht :O. In den folgenden Runden holte ich immer weiter auf und machte Plätze gut.

Dann kam der Regen. Aber auch im Regen konnte ich auf meinen späteren Vordermann Darkhunter pro Runde 1 Sekunde gutmachen, obwohl ich im Regen eigentlich keine großen Chancen haben sollte. Am Ende dann P4 mit nur 3 Sekunden Abstand auf's Podium.

Fazit: bin mega zufrieden mit der Leistung. Das, was mir letzte Saison irgendwie abging und mich demotivierte, ist weg. Fühl mich wie in Saison 3, hab Lust auf mehr, denn die Rennsiege sind möglich. Bin heiß auf USA. Hoffentlich mal ohne Regen Very Happy



Zuletzt von Holzi_05 am Di Okt 10, 2017 10:17 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 15.05.16
Alter : 40
Ort : Wismar
Benutzerprofil anzeigen

Canton 1977

am Mo Okt 09, 2017 10:22 am
.....wie ärgerlich
Quali:Ja lief ganz gut,Ich glaube 57 tausendstel hinter Alex. Somit P2.Die Runde war schon ganz vernünftig. War schon bissl überrascht weil mein Setup mehr so für das Rennen ausgelegt war,da machte ich mir dann schon etwas Hoffnung.
Sehr zufrieden natürlich mit P2

Rennen: Plan war 1 Stopp SS-S. Der Start verlief recht ruhig,hatte zwar mit Alex ne ganz kurze Berührung aber ich denke das war alles im grünen Bereich. Dann ist Alex direkt an die Box und ich hatte somit freie Fahrt . Das Auto hat sich wirklich gut angefühlt,und ich konnte direkt ne Lücke rausfahren. Eigentlich bissl komisch weil ich auf den S Reifen immer nochmal zulegen konnte im Rennen. Der SS war eigentlich nicht so gut für mich. Ja dann kam der Regen. Als wenn jemand einen Schalter umlegt,war das Auto mit den ersten Tropfen schwer fahrbar. Da muss ich nochmal schauen. Jedenfalls gleich erste Runde auf Inter in 130R das Heck verloren und eingeschlagen. Ja bin in die Box wieder Inter und nen neuen Flügel. Bin dann auch mit denen zu Ende gefahren. War nicht optimal aber paar Punkte nehmen wir mit.

Fazit:sehr schade,der Sieg war durchaus möglich,trotz nicht viel Training.Wir haben es schon in Monza gesehen,irgend etwas funktioniert am Ferrari bei Regen nicht. Bin mir ziemlich sicher das das Team das in den Griff bekommen wird......schauen wir mal;) Der Regen hatte wieder mal was dagegen. Die Testrennen haben das ja schon gezeigt,da klemmt's noch irgendwie. Strategie wäre schon gut gewesen. Aber was soll's wir greifen wieder an.
Glückwunsch nochmal......

https://youtu.be/UnPt_ZrKwGw
avatar
Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 22.04.16
Ort : SWITZERLAND
Benutzerprofil anzeigenhttp://nextgenf1-unity.jimdo.com

Re: 1. Saisonrennen | Japan | 08.10.2017

am Mo Okt 09, 2017 6:56 pm
QF:
2 Runden auf Soft gemacht, da ich hoffte damit bis in den Regen zu fahren.
Bei meiner 2 schnellen Runde war Frufru auf der bergauf Geraden KI, nur habe ich das nicht gesehen und bin ausgewichen. Wie kann man nur im QF auf KI machen, ist mir unverständlich.
Na ja, dann eben 10 oder 11 geworden.

RACE:
Einführungsrunde konnte ich nicht mal bis zur 2 Kurve machen!! Toll!
Rennen: War mal auf dem 6 Platz, bin vorsichtig gefahren. Bis ich dann den Flügel an Frufru gelassen habe. Viel zu früh an die Box um Inters zu holen, ganzes Rennen verkackt somit.
Dann an die Wand gefahren und das war gut so für mich.

VIDEO:
https://www.youtube.com/edit?video_referrer=watch&video_id=96Bt-Ld6gOs
avatar
Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 21.04.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: 1. Saisonrennen | Japan | 08.10.2017

am Mo Okt 09, 2017 9:23 pm
Q

Erst kurz vor Ende rausfahren können...
Regen Setup mit 9:9 Flügel.
Kam gar nicht klar, somit nur p11.
Leider vergessen mein Video früh genug zu starten, daher nur letztes Drittel der Q rde drauf, sry und Selbstanzeige dafür.

R
Vorsichtig gestartet, Position unverändert.
Erst nach und nach bis p7 vorgekommen.
Allerdings nur durch Zwischenfälle anderer.
Das Setup ging nicht gut im trockenen.
Aber es begann ja recht zeitnah zu tröpfeln.
Bin lange draußen geblieben, ja sogar Führungskilometer gemacht, um dann auf p2 mit inters aus der Box zu kommen.
Dann schön mit Martin fighten können.
Auch Philipp der in diesem Rennen mein Dauerbegleiter war, war wieder in der Nähe.
Sry an der Stelle für die Berührung nach der Spitzkehre.
Wollte da Platz lassen aber stand quer in der Beschleunigung.
Aber schien gut gegangen zu sein.
Ja nasser es wurde desto besser war die Performance.
Den Rest des Rennens nur noch verwaltet.
Konnte zwar grob mit Jimmy vorn mitgehen aber nie Druck ausüben.
Und nach hinten hielt der Abstand zu Philipp stabil bei 7-8 sek.
Somit p2 im Ziel.

Fazit
Geiles Rennen, Strategie war perfekt, der Mut beim Setup und an der Box wurde belohnt.
Im trockenen wäre ich über p6 froh gewesen.
So gute Punkte im Wetterchaos holen können.
Schade für die 3-4 die Pech hatten. Glückwunsch an die verrückten :-D

Insgesamt dickes Lob an die Unity, kann nur faires berichten aus dem Rennen, dazu volle Hütte, nahezu alle da, sehr geil. Hoffe das können und wollen wir erhalten, ist nicht selbstverständlich. Am liebsten natürlich auch weiterhin mit Schweizer Fraktion. :-P
avatar
Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 22.05.16
Alter : 19
Ort : Deutschland, Sachsen
Benutzerprofil anzeigenhttps://www.youtube.com/channel/UCvZtJBOb_1c7tZpYphUUT7g

Re: 1. Saisonrennen | Japan | 08.10.2017

am Mo Okt 09, 2017 9:54 pm
Quali: Wie in der Vergangenheit ist das Quali meine Schwäche, in der 3. Runde konnte ich erst eine annähernd gute Zeit bringen, eine 1:31,1 brachte mich auf Startplatz 9.

Rennen: Wie schon bei den Testrennen bin ich perfekt weggekommen, leider musste ich vom gas gehn, da absolut keine Lücke zum überholen war. Meine Startposition konnte ich also vorerst nur halten, im vorderen Feld gab es anscheinend immerwieder Berührungen, Dragonstorm drehte sich und P8 für mich.
Zu beginn der 2. Runde machte Timo einen Fehler, da ich mich aber an ihm orientiert habe ging es mir nicht anders und so viel ich auf P11 zurück. Ein paar kurven später tat sich eine lücke auf und wollte an FruFru vorbei, welcher aber keine Kontrolle über seinen Wagen hatte und wir beide in der wand landeten, ich war froh das mein Rennen nicht schon vorbei war. Noch in der gleichen Runden kam ich zum stopp um einen neuen Satz SS zu holen und natürlich einen frischen Frontflügel.
Die lücke zum restlichen Feld war jetzt riesen groß und nur ein SC hätte mich retten können.
Es fing leicht an zu regnen und der richtige moment zum stoppen war gekommen, Runde 7 ging ich rein und holte Inters. Immerwieder kam das VSC welches mir aber nichts brachte.
Nach vieln stopps die mich auf P9 brachten wurde der Regen immer stärker, in Runde 17 holte ich mir das fullwets. Nachdem viel die neuen Reifen holten lag ich knapp vor Korni auf P8. Nachdem ich mich vom Korni absetzen konnte und der abstand zu Dragonstorm zu groß war bin ich einfach nur sicher auf P8 liegens ins ziel gefahren.

Fazit: Japan ist eine geile Strecke und P5 war mitsicherheit drin, leider in Runde 2 die Kollision aber das kann passieren. Im nächsten Rennen geht es dann hoffentlich noch weiter nach vorn. Ich freu mich jetzt schon drauf.

Video: https://youtu.be/qKNiyZQEh60
Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 18.08.16
Benutzerprofil anzeigen

Rennbericht Japan

am Di Okt 10, 2017 3:18 am
Quali: Habe gesehen, dass es wohl Mitte des Rennens zu Regnen beginnen würde. Somit versucht mit den S die schnelle Runde zu fahren. P12.

Rennen: Beim Start in der ersten Kurve gleich mal verbremst. Somit gleich am Ende des Feldes gelandet.
Danach bis ca. Runde 8 durch einige Fehler im Feld vor mir wieder bis auf P8 vorgespult worden.
In Runde 8 dann aber selbst einen kleinen Fehler gemacht und mit den Flügel ein wenig beschädigt. Bin somit in Runde 9 etwas früher an die Box für Intermediates.
Im Regen habe ich dann sehr viel Zeit verloren. War gefühlt 2-3 Sekunden langsamer als das restliche Feld.
Ca. in Runde 16 in einer der Zahlreichen VSC Phasen über dem Tempo gewesen und eine Drive Through eingefangen. 2. Stopp auf Wets dann in Runde 20 und schließlich ohne dass nach vorne oder nach hinten noch was ging auf P10 ins Ziel.

Fazit: Ein Punkt als Trostpflaster. Aber das muss noch schneller gehen.

https://www.youtube.com/watch?v=G9JKSXE1p4Q
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 21.04.16
Alter : 34
Benutzerprofil anzeigenhttp://nextgenf1unity.forumieren.com

Re: 1. Saisonrennen | Japan | 08.10.2017

am Di Okt 10, 2017 10:46 am
Q, ja schade das es im rennen regnen sollte, entschied mich aber mit den ss das qualy zu fahren da ich wusste 11 12 runden im rennen zu schaffen, bis der regen halt kommt.
ersten versuch hab ich gleich mal gecuttet. der 2te versuch passte dann halbwegs, lagen sicher noch 5 6 zehntel drinnen. am ende mit Startplatz 4 aber sehr zufrieden.

R, vorneweg, egal wer auf pole steht, der jenige gibt das tempo in der einführungsrunde vor, soll heissen man sollte sich dem entsprechend anpassen, find es echt schade das es nicht geschafft wird diese runde zu schaffen. wenn jemand nicht dazu kommt, wegen wc oder sonst was dann einfach stehen bleiben am start.

start, war ganz ok, konnte mich auf p3 setzten hatte dann aber kurz leichte Probleme, hoffe da niemanden geschadet zu haben. Jimmy konnte das dann auch ausnutzen und vorbeiziehen. konnte dann gut das tempo der vorderen mitgehen, war teilweise sogar schneller wollte aber nicht unnötig was riskieren. stellte mich also hinten an und versuchte reifen zu schonen bis der regen kommt. mit den inters brauchte ich dann paar runden um reinzukommen. gambo kam da aber auch schon angeflogen. tja und den winkte ich dann vorbei da ich mich bei der Schikane vertan habe, weil da die bremsschilder auf einmal wegwaren.
dann das Fiasko mit dem wechsel auf die wets. hatte gleich nach dem stop auf inters die wets eingestellt, da der regen ja stärker werden sollte. als ich in die box fuhr und die menüs so durchdrücke seh ich das ich wieder inters bekomme, tja nur keine Chance mehr was zu ändern. verdammt, also dann wieder rein und endlich wets bekommen. am ende p5

F, tja da war mehr drinnen, aber wir haben ne lange Saison also alles möglich. mit Patrick als teamkollege sollte die austrian racebusters doch einiges an punkte sammeln können. Glückwunsch ans Podium

#BTW Austrian Racebusters

https://youtu.be/JaCnYE-WJq0
Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 27.09.17
Benutzerprofil anzeigen

Re: 1. Saisonrennen | Japan | 08.10.2017

am Mi Okt 11, 2017 2:06 am
Q; hab mich für Trockensetup entschieden aber keine ordentliche Runde hingebracht, langte nur für 1:32:979 also letzte Startreihe...

https://www.youtube.com/watch?v=EuTbCv45Rrw

R: mit dem Soft und vollem Tank Anfangs ein bisschen überfordert und in Runde 2 fast das Auto verloren; kurz darauf dem gerade abfliegenden FruFru einfach mal nachgefahren und mir den Flügel zerstört :-)
Ran an die Box: neuer Flügel und SS geholt, dann ging's auf jeden Fall besser
Dann kam der Regen, hab zu früh den Intermediate geholt, nur am Kämpfen. Als ich mir später den Wet holen wollte hab ich blöd drein geschaut als ich wieder nen Intermediate bekommen hab. (So lernt man halt) hab dann nach 2 Runden (bin ja so selten an der Box gewesen) nochmal vorbeigeschaut und den Wet bekommen. Als letzter (über)lebender ins Ziel... besser als nichts würd ich sagen :-)

https://www.youtube.com/watch?v=J0HFv9GIytc

Jetzt freu ich mich schon mal auf das Erste Rennen im trockenen
Gast
Gast

Re: 1. Saisonrennen | Japan | 08.10.2017

am Mi Okt 11, 2017 11:51 am
Q: gute runde higekriegt aber troztdem ganz hinten gestartet. Die vorderen waren einfach zu schnell.

R: start gut weggekommen . Plätze gut gemacht in der 1 runde . In der 3-4 runde war ich schon 4 hinter teamkollege denis .
Hab dann paar gute zwekkämpfe mit ihm gehabt .
Es sah alles gut aus für uns bis es zu regnen anfing.

Bin für in der box
Wieder supersoft geholt .
In der langen links kurve am ende verlor ich das auto
Und ab in die mauer .
Totalschaden.

Desaster wochenende für mercedes .
Hoffe nächste rennen wird besser
Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 21.02.17
Benutzerprofil anzeigen

Re: 1. Saisonrennen | Japan | 08.10.2017

am Mi Okt 11, 2017 5:22 pm
Q: Auf S rausgefahren, da ich einen Reifenvorteil haben wollte. Jedoch nur eine relativ langsame Runde hinbekommen bis ich in meiner 2ten gezeiteten Rund in 130R komplett abgeflogen bin und stark crashte. --> Letzter P15

R: Habe direkt gesehen, dass es regnen soll. Also die M´s drauf und los. Konnte ab Start direkt einige Positionen gewinnen. Und bin danach einfach so schnell wies ging durchs Feld. Dann kam der Regen und eine gute Strategie. Bin als einer der letzten auf die Inters was sich als genial rausstellte. Kam extrem weit vorne auf einmal raus. Bin jedoch dann in der ersten Kurve zu weit raus und wurde von 2 Autos überholt. Danach kam dann langsam aber sicher die Wet Zeit. Bin direkt hinter JPM8787 in die Box und konnte ihn sogar in dieser überholen. Habe mich richtig gefreut. Danach bin ich relativ einsam meine Runden gefahren da JPM8787 nochmal boxte und nun Holzi05 mit neuen Wets hinter mir war. Konnte die Lücke super bis Rennende kontrollieren. Ja und in der Letzten Kurve nochmal krass das Heck verloren. Hatte echt Glück dass ich das überlebt habe Very Happy.

Am Ende ein sehr guter P3, wenn man bedenkt, dass ich als 15ter gestartet bin!

https://www.youtube.com/watch?v=AgDQxim5abM
Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 27.08.17
Alter : 18
Benutzerprofil anzeigen

Re: 1. Saisonrennen | Japan | 08.10.2017

am Mi Okt 11, 2017 5:31 pm
Q: Lief super gut mit den Soft Reifen nicht vollkomm perfekt durch manche kurven gekommen aber damit hab ich gerechnet weil das eigentlich überhaupt nicht meine strecke ist aber trotzdem auf Platz 5 gekommen

R: Start war super musste echt aufpassen aber wär ja langweilig wenn nicht oder? Very Happy ich konnte mich schnell auf platz 2 sortieren hinter Canton dem ich dann mehrere runden hinterher fuhr 7te runde ungefähr kamm dann auch schon die ersten Tropfen irgendwie kam ich dann auch Canton immer näher ran anscheinend kam er nicht so zurecht mehr mit dem Auto wie davor aber er fuhr tapfer weiter Der regen wurde immer doller und Canton und ich fuhren in der 10. Runde rein um die inters zu holen ich fuhr weiterhin an seinem arsch und dachte mir langsam sollte ich überholen aber Canton schoss sich raus und ich konnte genüßlich meine runden drehen bis Rennende und fuhr es nachhause auf Platz 1 mega stolz und hoffe die Saison läuft weiter so Very Happy

Zum Video muss ich noch eine kleine sache sagen und zwar ich hab gestreamt und das 1h20min Very Happy
Deswegen sag ich jetzt mal die minuten an wann was ran kam
Q schnellste Runde ab minute 9min40sek.
Rennstart ab minute 30min

Hier zum Link zum Video:
https://youtu.be/zTLpJcDRppw
Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 22.04.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: 1. Saisonrennen | Japan | 08.10.2017

am Mi Okt 11, 2017 7:13 pm
Quali: Meine Runde war ganz ok. Bin eher vorsichtiger gefahren deswegen bin ich nicht komplett am Limit gefahren. War zufrieden mit P6.

Rennen: Start war ganz gut. Neben mir ist maxi extrem gut weggekommen. Und konnte mich dann in Kurve 1 überholen. Vor mir gabs einige überholmanöver. In Sektor 2 bin ich bei der langen links kurve etwas zu weit raus gekommen und hab dann ein wenig zu viel gas gegeben so das es mich gedreht hat. Konnte zum Glück gleich wieder weiter fahren und hab nicht ganz so viel Zeit verloren. Dadurch das einige in die box gefahren sind war ich gleich wieder auf p11. In Runde 5 bin ich dann zu einer 3er Gruppe mit bundeselch goblin und darkhunter gekommen. Bundeselch konnte ich so überholen und Goblin is dann vor mir in die box gefahren. Bis zum Ende is dann nicht mehr viel passiert außer einige VSC phasen und der regen. Am Ende hab ich noch canton überholt und somit am Ende auf P6.

Fazit: War ein geiles erstes Saison Rennen. Bis auf den dreher in runde 1 bin ich ziemlich zufrieden. Das mit der Strategie im regen könnte glaub ich noch besser gehen. Im neuen spiel find ich das ganz anders als wie beim 2016er mit den Übergang im regen. Freut mich das martin auch gute Punkte geholt hat. Ich hoffe wir können das in 2 Wochen nochmal wiederholen oder sogar besser sein.

LG DRAGONSTORM1210
Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 11.07.16
Alter : 26
Ort : Wien
Benutzerprofil anzeigen

Re: 1. Saisonrennen | Japan | 08.10.2017

am Mi Okt 11, 2017 7:43 pm
Q: P3, auf meiner letzten schnelleren runden Fehler und Flügel kaputt gemacht.

R: Start verlief normal P3 hinter Holzi und Canton ging nach der ersten Kurve kurz vom Gas und weichte aus da sich Holzi und Canton kurz berührten und ich glaubte Canton würde sich drehen.
Dem war aber nicht so und ich verlor P3 an Martin und in der nächsten Kurve durch einen Fehler von mir an Jimmy, kurz danach ging auch mein Tk vorbei den ich aber kurz darauf wieder überholte.
Paar runden später hat es mich nach Start Ziel in der ersten Runde rausgedreht und ich verlor somit weitere Plätze.
Irgendwann machte ich mir den Flügel kaputt und wollte mir gleich inters holen da die Strecke schon etwas nass war nur bekam ich statt inters soft und fuhr ungewollt noch ein paar Runden damit bis es gar nicht mehr ging.
Später auf Inters gewechselt machte ich wieder zu viele Fehler hatte keinen Grip und beschädigte wieder meinen Flügel.
Nächster Stopp auf Regen Reifen und wenig später wieder in die Bande eingeschlagen, Spoon dann immer von der Strecke gekommen und somit 3x3 Sekunden Strafe bekommen.

War kein gutes Rennen hätte mir nach den zwei starken Testrennen mehr erhofft aber 9. Platz noch fürs Team gerettet besser als nichts.
avatar
Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 24.04.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: 1. Saisonrennen | Japan | 08.10.2017

am Mi Okt 11, 2017 10:01 pm
Uff ein richtig schlechtes Rennen von mir.
Quali war noch ok, KI war kurz an weil ich etwas einstellen musste habe bei mir keinen hinter mir gesehen sorry wenn ich da gestört habe.

Rennen:

Eine einzige Katastrophe, Flügel 3 mal verloren ins Gras gekommen dabei keine Kontrolle mehr über das Auto gehabt etc. dabei dürfte ich mit Goblin zusammen gekommen sein.
Anschließend in die Mauer gekracht und aus war es.
Wusste nicht das die Aufnahme nicht außerhalb vom Spiel gespeichert werden kann und somit keine Aufnahme vom Rennen.

https://www.youtube.com/watch?v=c1xdeKuyu_k

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 21.02.17
Benutzerprofil anzeigen

Re: 1. Saisonrennen | Japan | 08.10.2017

am Do Okt 12, 2017 10:29 am
Q:
Keine perfekte Runde mit den Soften hinbekommen, dennoch 2. Schnellster mit der Reifenischung. Startplatz 8.
Geplant war 1 Stopp.

R:
Verhaltener Start (leider Aufnahme verpasst Sad), konnte aber den Platz halten in den ersten Kurven. Konnte die Pace vorne gut mitgehen und mich dann Ende der  ersten Runde auf P6 wieder. Nach einem Fehler in der zweiten Runde, bin ich auf P9 direkt hinter Gambo zurück gefallen. Kleiner Kampf mit Gambo in dieser Runde, aber müsste zurückziehen, da es leicht zu einer Kollision hätte kommen können.

Als der Regen dann langsam anfing, bin ich auf p6 liegend in Runde 8 schon zur Box, weil ich mit den Soft nur noch am rutschen war. Auf Inter raus und kaum eine Besserung gespürt, im Gegenteil. Vor der Schikane bei Start-Ziel das Auto verloren und unglücklich gegen die Mauer geprallt - Rennen beendet und mit Wut und Trauer mit dem Roller in die Box gebracht worden.

Fazit: Gute Pace im trocknen und miserabel gefahren im Regen. Setup könnte dran schuld sein, war schon im trocknen recht unruhig teilweise. Ein Platz unter den ersten 6 wäre locker sein gewesen.
Gesponserte Inhalte

Re: 1. Saisonrennen | Japan | 08.10.2017

Vorheriges Thema anzeigenNach obenNächstes Thema anzeigen
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten